Penisverlängerung in der Türkei

Steigern Sie Ihr Selbstvertrauen mit maßgeschneiderten Penisverlängerungen in der Türkei – Ihre Chance auf ein neues Lebensgefühl.

Fakten zur Penisverlängerung in der Türkei

Die Penisverlängerung in der Türkei bietet Männern die Möglichkeit, ihr Selbstvertrauen durch einen ästhetisch und funktional optimierten Intimbereich zu steigern. Durch fortschrittliche Techniken und erfahrene Spezialisten wird ein maßgeschneidertes Behandlungskonzept geboten, das auf individuelle Bedürfnisse zugeschnitten ist.
Klinikaufenthalt
1 Tag
Behandlungsdauer
40 - 60 Min.
Wieder alltagstauglich
nach 3 - 7 Tagen
Kosten
ab 2.500 €

Wie wird der Penis verlängert?

Die chirurgische Penisverlängerung ist ein plastischer Eingriff, der durchschnittlich etwa 1 bis 2 Stunden dauert. Der wesentliche Schritt dabei ist die Durchtrennung des Ligaments (Aufhängebandes), das den Penis an der Schambeinfuge befestigt. Diese Operation kann dazu führen, dass der optisch sichtbare Teil des Penis um durchschnittlich 2 bis 4 cm verlängert wird. Allerdings hat diese Methode keinen Einfluss auf die Dicke des Penis. Nach der Operation sind spezielle Nachsorgeverfahren erforderlich, wie die Durchführung von Dehnungsübungen, um die neue Länge zu erhalten und das Wiederanwachsen des Ligaments zu verhindern. 

Group-9903-3
Mask-group-2-2

Für wen eignet sich eine Penisverlängerung?

Die Penisverlängerung richtet sich an Männer, die mit der Länge ihres Penis unzufrieden sind. Die Gründe dafür können vielfältig sein. Viele Männer haben den Wunsch von einem schöneren Erscheinungsbild ihres Penises. Ideale Kandidaten sind gesund, haben realistische Erwartungen an die Ergebnisse der Behandlung und verstehen die Notwendigkeit der Nachsorge. Männer, die eine Verbesserung sowohl in ästhetischer als auch in funktioneller Hinsicht suchen, finden in der Penisverlängerung eine Möglichkeit, ihr Wohlbefinden und Selbstwertgefühl zu steigern. 

Der Ablauf Ihrer Penisverlängerungsoperation

Beratungsgespräch
Die Vorbereitung auf eine Penisverlängerung umfasst Beratungsgespräche mit Ihrem Arzt im Heimatland. Medizinische Untersuchungen und eventuell erforderliche Tests werden durchgeführt, um Ihre Eignung für den Eingriff sicherzustellen. Sie erhalten Anweisungen zur Vorbereitung, einschließlich Ernährungsempfehlungen und Hinweisen zum Verzicht auf Nikotin und Alkohol. Bitte teilen Sie uns diese Untersuchungsergebnisse vor Reiseantritt mit.
Der Tag des Eingriffs
Die Operation selbst wird unter Betäubung durchgeführt und dauert je nach Technik und Umfang etwa eine bis mehrere Stunden. Der Arzt führt Schnitte gemäß der geplanten Methode durch, um die Penislänge zu erhöhen. Danach werden die Schnitte sorgfältig vernäht, um eine optimale Heilung und das gewünschte ästhetische Ergebnis zu gewährleisten. Auch besteht die Möglichkeit im gleichen Eingriff eine Penisverdickung durchzuführen.
Nachsorge und Erholung
Nach der Operation ist es wichtig, regelmäßige Kontrolltermine wahrzunehmen. Dazu gehört das Tragen von Kompressionskleidung (falls empfohlen), die Einnahme verschriebener Medikamente zur Schmerzlinderung und Infektionsprävention sowie das Befolgen spezifischer Anweisungen zur Pflege der operierten Stelle. Es ist wichtig, körperliche Anstrengungen und sexuelle Aktivitäten für den empfohlenen Zeitraum zu vermeiden, um die Heilung zu fördern.

DSG Schönheitsreisen-Türkei: Ihr Partner für eine sorgenfreie Behandlung

DSG Schönheitsreisen-Türkei steht für eine stressfreie Erfahrung auf Ihrer Reise zu einem verbesserten Selbst. Mit Zugang zu erstklassigen Partnerkliniken und einer beeindruckenden Erfolgsquote sorgen wir dafür, dass Sie von der Planung bis zur Nachsorge in den besten Händen sind. Das All-Inklusive-Paket deckt alles ab – von Flug und hochwertiger Unterbringung bis hin zu Transfers und medizinischer Behandlung, sodass Sie sich voll und ganz auf Ihre Erholung und die erzielten Ergebnisse konzentrieren können.

Video abspielen

Was unsere Patienten sagen

Die ehrlichen Meinungen unserer Kunden

Maximilian Bauer
Maximilian Bauer
Weiterlesen
Von der ersten Kontaktaufnahme bis zur Nachsorge fühlte ich mich unterstützt und verstanden. Die Reise nach Istanbul war für mich persönlich ein voller Erfolg - ich bin mit dem Ergebnis und der Arbeit von DSG Schönheitsreisen-Türkei mehr als zufrieden.
Jan Meyer
Jan Meyer
Weiterlesen
Ich war anfangs skeptisch, aber die Reise nach Istanbul hat alle meine Erwartungen übertroffen. Die Organisation war makellos, und das Ergebnis meiner Behandlung hat mein Leben verändert. Ein großes Dankeschön an das gesamte Team!
Oliver Berg
Oliver Berg
Weiterlesen
Ich wollte schön länger den Eingriff in der Türkei durchführen lassen, wusste aber nicht wie ich die Suche nach dem passenden Arzt sowie die gesamte Reiseplanung organisiert bekomme. Die Vermittlungsagentur hat jeden Schritt sorgfältig geplant – das hat mir sehr viel Stress erspart. Vielen Dank!

Häufig gestellte Fragen zur Penisverlängerung

Bei einer Penisverlängerung durch eine operative Ligamentotomie, bei der die Penishaltebänder durchtrennt werden, kann im Allgemeinen eine Verlängerung des nicht-erigierten (schlaffen) Penis um etwa 2,5 bis 6 Zentimeter erreicht werden.

Diese Zahlen können variieren, abhängig von individuellen anatomischen Gegebenheiten sowie der präzisen Ausführung der Operation und der Nachsorge. Es ist wichtig zu beachten, dass die Verlängerung hauptsächlich den schlaffen Zustand betrifft und der Längenzuwachs im erigierten Zustand oft geringer ausfällt. Dies liegt daran, dass die Länge des erigierten Penis wesentlich durch die Schwellkörper bestimmt wird, die durch diese Art der Operation nicht verändert werden.

Sicherheit ist das oberste Gebot bei jeder medizinischen Behandlung. Die Penisverlängerung, durchgeführt in akkreditierten Kliniken von erfahrenen Chirurgen, gilt als sicher. Wie bei jedem chirurgischen Eingriff gibt es Risiken, die jedoch durch die Wahl eines qualifizierten Chirurgen und eine gründliche Vor- und Nachsorge minimiert werden können.

Ja, eine kombinierte Penisverlängerung und -verdickung in einem Eingriff ist möglich und wird oft durchgeführt, um proportionale Ergebnisse zu erzielen. Hier ist der Ablauf in zwei Hauptphasen:

Schritt 1: Penisverlängerung

Bei der Penisverlängerung wird das Suspensoriumligament, das den Penis intern hält, chirurgisch durchtrennt. Dies erlaubt, dass ein Teil des internen Penis nach außen verlagert wird und erhöht so die sichtbare Länge des schlaffen Penis.

Schritt 2: Penisverdickung

Nach der Verlängerung erfolgt die Verdickung durch Lipografting. Dabei wird Eigenfett, das aus anderen Körperbereichen wie dem Bauch oder den Oberschenkeln durch Fettabsaugung gewonnen wurde, aufbereitet und in den Penisschaft injiziert, um den Umfang zu vergrößern.

Diese zwei Schritte werden oft in einer Operation kombiniert, um ästhetische und proportionale Verbesserungen des Penis zu erreichen.

Die Erholungszeit kann variieren, aber die meisten Patienten können innerhalb von 1 bis 2 Wochen zu leichten Aktivitäten zurückkehren. Es wird empfohlen, schwere körperliche Anstrengungen und sexuelle Aktivitäten für etwa 4 bis 6 Wochen zu vermeiden, um eine optimale Heilung zu gewährleisten.

Wenn die Penisverlängerung korrekt durchgeführt wird, sollte sie die sexuelle Funktion nicht negativ beeinflussen. In einigen Fällen berichten Patienten sogar von einer Verbesserung ihres Selbstbewusstseins und somit ihrer sexuellen Zufriedenheit. Eine umfassende Beratung vor der Operation kann helfen, alle Bedenken in diesem Bereich zu adressieren.

Wenn die Penisverlängerung korrekt durchgeführt wird, sollte sie die sexuelle Funktion nicht negativ beeinflussen. In einigen Fällen berichten Patienten sogar von einer Verbesserung ihres Selbstbewusstseins und somit auch von einem schöneren Sexualleben. Eine umfassende Beratung vor der Operation kann helfen, alle Bedenken in diesem Bereich zu adressieren.

Nach einer Penisverlängerungsoperation ist es wichtig, dem Körper ausreichend Zeit zur Heilung zu geben, bevor du wieder sexuell aktiv wirst. Typischerweise wird empfohlen, dass du nach einer Penisverlängerung etwa 4 bis 6 Wochen wartest.

Diese Pause ermöglicht es den operierten Bereichen, insbesondere den vernähten Ligamenten, sich vollständig zu erholen und minimiert das Risiko von Komplikationen, die durch körperliche Belastung entstehen könnten. Sobald die Schwellung abgeklungen und der Heilungsprozess abgeschlossen ist, bestehen keine Risiken mehr beim Geschlechtsverkehr.

Hinterlassen Sie uns eine Anfrage.

Wir melden uns in Kürze bei Ihnen.

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner