Augenlasern in der Türkei

Lasik, Multifokallinsen, Relex Smile u.v.m.

Erreichen Sie klare Sicht und Unabhängigkeit von Brillen oder Kontaktlinsen durch eine Augenlaserbehandlung in der Türkei, unterstützt durch modernste Technologie und führende Experten.

Vorher-Nachher-Bilder

Vorher-Nachher Ergebnisse der Augenbehandlungen

Kunden erleben nach dem Augenlasern eine deutliche Verbesserung der Sehkraft, wodurch sich ihre Lebensqualität wesentlich erhöht und die Brille der Vergangenheit angehört.

Fakten zum Augenlasern in der Türkei

Laser-Operationen wie Lasik, Lasek oder Relex Smile sowie das Einsetzen von Trifokallinsen stellen revolutionäre Verfahren zur Verbesserung der Sehkraft dar. DSG Schönheitsreisen-Türkei spezialisiert sich darauf, Patienten mit Sehschwächen diese fortschrittlichen Behandlungen in erstklassigen Augenkliniken in Istanbul anzubieten. Diese Behandlungen sind ideal für Personen mit Fehlsichtigkeit, die eine dauerhafte Lösung ohne Brille oder Kontaktlinsen suchen.

Klinikaufenthalt
1 Tag
Behandlungsdauer
10 bis 15 Min.
Wieder alltagstauglich
nach 10 - 15 Tagen
Kosten
ab 800 €

Augen in Istanbul lasern: Innovative Methoden für klare Sicht

Augenlasern ist eine präzise Prozedur, bei der mittels eines Lasers die Form der Hornhaut modifiziert wird, um Fehlsichtigkeit wie Kurzsichtigkeit, Weitsichtigkeit oder Astigmatismus zu korrigieren. Der Laser passt die Hornhaut an, um Lichtstrahlen korrekt auf die Netzhaut zu fokussieren, was zu verbesserter Sehkraft führt.

Trifokallinsen hingegen werden als Ersatz für die natürliche Linse des Auges eingesetzt, typischerweise bei einer Kataraktoperation. Trifokallinsen haben mehrere Brennpunkte, um scharfes Sehen in verschiedenen Entfernungen zu ermöglichen – nah, mittel und fern. Dies ermöglicht es Patienten, auf alle Entfernungen scharf zu sehen, oft ohne die Notwendigkeit von Brillen.

Beide Methoden bieten unterschiedliche Vorteile und sind auf spezifische Sehbedürfnisse zugeschnitten. Während Augenlasern sich hauptsächlich auf die Korrektur von Fehlsichtigkeiten konzentriert, bieten Trifokallinsen eine umfassende Lösung für altersbedingte Sehschwächen.

Für wen ist eine Augenlaser-Behandlung in der Türkei geeignet?

Augenbehandlungen in der Türkei richten sich an Personen über 45 Jahre, die an Sehproblemen wie Myopie, Astigmatismus, Hyperopie und Presbyopie leiden. Besonders geeignet sind diese Behandlungen für Menschen, die eine Brille im Alltag vermeiden und eine klare Sicht in der Ferne sowie in der Nähe wünschen. Patienten ohne ernsthafte Augenerkrankungen, wie Retinaprobleme, und diejenigen, die ein brillenfreies Leben anstreben, sind ideale Kandidaten für diese fortschrittlichen Sehkorrekturen.

Vom Erstkontakt bis zur Nachsorge:
Ihr Weg zu mehr Lebensqualität

Vorbereitung
Bereits vor der Augenbehandlung in der Türkei sollte eine Voruntersuchung durch Ihren Augenarzt im Heimatland erfolgen, um die individuelle Eignung zu bestimmen. Wichtige Faktoren sind das Alter, der allgemeine Gesundheitszustand und spezifische Augenbedingungen wie z.B. der Grad der Hornhautverkrümmung. Bitte teilen Sie uns die Untersuchungsergebnisse sowie Medikamentenunverträglichkeiten und andere Krankheiten schon vor Reiseantritt mit.
Operation
Die eigentliche Operation, sei es Augen lasern oder der Einsatz von Trifokallinsen, wird mit modernster Technologie durchgeführt. Der Eingriff dauert in der Regel nur wenige Minuten und erfolgt unter lokaler Betäubung. Bei Trifokallinsen werden diese sorgfältig implantiert, um eine verbesserte Sicht auf verschiedene Entfernungen zu ermöglichen.
Nachuntersuchung
Nach der Behandlung erhalten Patienten detaillierte Anweisungen für die Nachsorge, inklusive Informationen zur Medikation und zu notwendigen Kontrolluntersuchungen in Istanbul aber auch in der Heimat. Die Erholungsphase variiert je nach Art des Eingriffs, aber die meisten Patienten können ihre normalen Aktivitäten schnell wieder aufnehmen.

Die Experten für Ihre Schönheitsreise in der Türkei

DSG Schönheitsreisen-Türkei ist Ihr vertrauenswürdiger Partner für Augenbehandlungen in der Türkei. Wir bieten Zugang zu modernsten Technologien und erfahrenen Augenkliniken in Istanbul. Unser Engagement für Qualität und Patientensicherheit steht an erster Stelle. Mit uns genießen Sie eine sorgenfreie Reise, inklusive aller Organisationen rund um Ihre Behandlung. Wir garantieren eine individuelle Betreuung und Unterstützung während des gesamten Prozesses – von der ersten Beratung bis zur Nachsorge. Vertrauen Sie auf unsere Expertise und erleben Sie eine neue Lebensqualität durch verbesserte Sehkraft.

Video abspielen

Das sagen unsere Patienten

Die ehrlichen Meinungen unserer Kunden

Felix Baumgartner
Felix Baumgartner
Weiterlesen
Ich habe mich für eine Trifokallinsen-Behandlung entschieden und bin begeistert! Der Eingriff in der Klinik in Istanbul verlief reibungslos und das Ergebnis übertraf meine Erwartungen. Endlich kann ich wieder ohne Brille klar sehen!
Johanna Eichhorn
Johanna Eichhorn
Weiterlesen
Meine Laser-Augenbehandlung mit DSG Schönheitsreisen-Türkei war eine Lebensveränderung. Von der professionellen Beratung über die Behandlung mit dem Augenlaser bis zur sorgfältigen Nachsorge fühlte ich mich bestens aufgehoben. Ein großes Dankeschön an das ganze Team für ihre hervorragende Arbeit.
Marina Schulz
Marina Schulz
Weiterlesen
Ich habe über DSG Schönheitsreisen-Türkei eine Augenlidkorrektur vorgenommen und bin absolut begeistert vom Ergebnis! Die Behandlung in einer renommierten Augenklinik in Istanbul war schnell und schmerzfrei, und ich sehe jetzt viel jünger aus. Ich empfehle es jedem, der über eine Augenbehandlung nachdenkt!

Häufig gestellte Fragen zu unseren Augenbehandlungen

Typische Anzeichen umfassen Schwierigkeiten beim Lesen, Unschärfe beim Autofahren, und das Wahrnehmen von "Heiligenscheinen" um Lichtquellen. Augenerkrankungen wie der Graue Star, der sich durch verschwommene Sicht bemerkbar macht, werden operativ behandelt, während andere Probleme oft durch Brillen oder Linsen korrigiert werden können.

Nein. Die verwendeten Laser gehören der Klasse 1 an, sind sehr geringer Leistung und für das menschliche Auge über einen Zeitraum von 8 Stunden sicher. Keine besonderen Schutzmaßnahmen sind erforderlich.

Wer sich die Augen lasern lassen möchte muss folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • In der Regel ab 18 Jahren
  • Sehvermögen war über das letzte Jahr stabil
  • Träger von Brille oder Kontaktlinsen
  • Gesund und nicht schwanger

Die Wirkung einer Augenlaserbehandlung ist meist dauerhaft. Jedoch kann sich die Sehstärke nach dem lasern ändern, was das Tragen einer Brille oder Kontaktlinsen oder einen weiteren Eingriff erforderlich machen kann.

Multifokallinsen und Trifokallinsen sind beide Arten von künstlichen Linsen, die in der Augenchirurgie verwendet werden, insbesondere bei Kataraktoperationen oder zur Korrektur von Presbyopie. Sie sind darauf ausgelegt, dem Träger eine verbesserte Sehfähigkeit über verschiedene Entfernungen hinweg zu ermöglichen, ohne dass eine Brille oder Kontaktlinsen benötigt werden. Der Hauptunterschied zwischen diesen beiden Linsentypen liegt in der Anzahl der Brennpunkte und wie sie das Licht brechen, um dem Auge zu helfen, auf verschiedene Entfernungen zu fokussieren.

Multifokallinsen

Multifokallinsen haben mehrere Brennpunkte, typischerweise zwei oder mehr, die es dem Auge ermöglichen, auf verschiedene Entfernungen scharf zu sehen – in der Regel für die Nähe, die Mitteldistanz und die Ferne. Diese Linsen sind so gestaltet, dass sie dem Träger eine kontinuierliche Sehschärfe über verschiedene Entfernungen hinweg bieten, was jedoch manchmal zu Kompromissen bei der Bildqualität führen kann. Einige Träger von Multifokallinsen berichten über Phänomene wie Halos oder Blendung bei Nacht, obwohl viele diese Nebenwirkungen als geringfügig empfinden im Vergleich zu dem Vorteil, keine Lesebrille mehr tragen zu müssen.

Trifokallinsen

Trifokallinsen sind eine spezielle Art von Multifokallinsen, die spezifisch drei Brennpunkte bieten: einen für die Nähe, einen für die Mitteldistanz und einen für die Ferne. Diese Linsen sind darauf ausgelegt, eine noch präzisere Sehschärfe über diese drei Hauptentfernungen hinweg zu ermöglichen. Trifokallinsen können eine bessere Sehqualität in der Mitteldistanz bieten, was besonders nützlich ist für Tätigkeiten wie Computerarbeit oder das Lesen von Noten auf einem Musikständer. Wie bei anderen Multifokallinsen können auch bei Trifokallinsen anfänglich visuelle Phänomene wie Halos oder Blendung auftreten, aber sie bieten im Allgemeinen eine hohe Zufriedenheit unter den Trägern.

Der Hauptunterschied zwischen Multifokal- und Trifokallinsen liegt in der spezifischen Auslegung der Brennpunkte, wobei Trifokallinsen eine spezialisierte Form der Multifokallinsen sind, die auf drei klar definierte Entfernungen optimiert sind. Die Wahl zwischen diesen Linsen hängt von den individuellen Sehbedürfnissen, den Lebensgewohnheiten des Trägers und den Empfehlungen des behandelnden Augenarztes ab.

Der refraktive Linsenaustausch eignet sich besonders für Menschen über 45 Jahre, die Schwierigkeiten beim Sehen im Nahbereich haben, unabhängig davon, ob sie auch in der Ferne schlecht sehen können. Auch wenn Sie keine Katarakte (Grauer Star) haben, können Sie für diese Behandlung in Frage kommen. Wichtig ist, dass Sie keine Erkrankungen am Augenhintergrund, wie zum Beispiel an der Netzhaut, haben. Diese Behandlung ist eine gute Option für alle, die im Alltag unabhängig von Brillen oder Kontaktlinsen sein möchten und eine klare Sicht in verschiedenen Entfernungen erreichen wollen.

Ein refraktiver Linsenaustausch ist eine schnelle und effiziente Behandlung, die im Durchschnitt nur etwa 10 bis 15 Minuten dauert. Die Transplantation wird oft unter örtlicher Betäubung durchgeführt, was den Vorteil hat, dass die Patienten relativ schnell in ihren Alltag zurückkehren können. Insbesondere diejenigen, die in sauberen und kontrollierten Umgebungen wie Büros arbeiten, finden oft, dass sie bereits ein oder zwei Tage nach der Operation wieder arbeiten gehen können, sofern sie dies möchten.

Eine Besonderheit des refraktiven Linsenaustausches ist, dass die Operationen an beiden Augen gewöhnlich in kurzem Abstand zueinander durchgeführt werden können, typischerweise innerhalb eines oder zwei Tagen. Dieses Vorgehen ist wichtig, um sicherzustellen, dass zwischen den Eingriffen an beiden Augen keine zu lange Zeit verstreicht. Dies hilft den Patienten, sich schneller an die neue Linsensituation in ihren Augen anzupassen und trägt zu einer reibungslosen und effektiven Erholung bei.

Die Wahl der besten Augenlaser-Methode hängt von individuellen Faktoren ab, daher gibt es keine einheitliche "beste" Methode. Drei gängige Verfahren sind LASIK, Femto-LASIK und ReLEx SMILE. LASIK ist der Goldstandard und umfasst das Umformen der Hornhaut mit einem Excimerlaser, wobei ein Hornhautdeckelchen (Flap) geschoben wird. Dieses Verfahren ist sicher, schmerzfrei und dauert nur wenige Minuten, ist jedoch nicht für alle Fehlsichtigkeiten oder bei trockenen Augen geeignet.

Femto-LASIK ist eine Weiterentwicklung der LASIK mit höchster Präzision und Schonung, wobei der Schnitt für den Flap mit einem Femtosekundenlaser statt mit einem Mikrokeratom erfolgt.

ReLEx SMILE ist ein minimalinvasives Verfahren, bei dem ein Lentikel (kleines Linsenstück) entfernt wird, um deren Form zu verändern. Es ist ein Schlüsselloch-Verfahren, das die Struktur der Oberfläche bewahrt und sich für Kurzsichtigkeit eignet. Komplikationen können bei bestimmten physiologischen Besonderheiten des Patienten auftreten, wodurch ein Umstieg auf LASIK erforderlich sein kann.

Die Entscheidung für ein bestimmtes Verfahren sollte in Absprache mit einem Augenarzt getroffen werden, der die individuellen Bedürfnisse und Voraussetzungen berücksichtigt.

Plexr ist eine nicht-chirurgische Behandlungsmethode, die Plasmaenergie zur Straffung und Verjüngung der Haut einsetzt. Sie bietet eine Alternative zur herkömmlichen Blepharoplastik (Augenlidästhetik). Dieses Verfahren nutzt den Übergang von festem Zustand zu Plasma – den vierten Aggregatzustand – um schlaffe Hautpartien effektiv zu straffen. Besonders geeignet ist Plexr für die Behandlung von überschüssiger Haut an den oberen und unteren Augenlidern, Falten um die Augen (Krähenfüße) und zum Entfernen kleiner Hautläsionen. Ideal für Patienten, die keine Operation wünschen und bei denen das erschlaffte Gewebe nicht stark ausgeprägt ist.

Hinterlassen Sie uns eine Anfrage.

Wir melden uns in Kürze bei Ihnen.

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner